Riccastova ist ein uraltes Bauernhaus aus dem 1900 Jahrhundert mit dem Flair, das es viele alte Geschichten erzählen möchte. Es war bis in jüngster Zeit von einer alten Dame mit Namen Ricca bewohnt ( daher der Name), die die alten Geschichten noch zu erzählen wusste. Das Haus wurde renoviert und mit einem neuen Anbau für den Wohnraum versehen. Die ganze Struktur des älteren Teiles wurde so belassen, nur für die Zwecke als Nutzung eines Ferienhauses für  Menschen von heute modernisiert ! Die Lage des Hauses ist wunderschön, von beiden Terrassen kann man den ganzen Fjord überblicken.                                                             Fakten ! Die Einrichtung bzw. Aufteilung ist bei beiden  Häusern identisch ! Angeln Wunderschöne Gegend auf der Insel Barmoya, im Vordergrund Riccastua   142.- €
Norwegen . Bekkestua / Myrstua Bei beiden gilt ! 4 bis (6) Pers. - Ges. o. Terrasse  50 qm. 2 Schlafzimmer: 2 mit EB ( Doppelbett), 1 Hems mit 2 EB Wohnzimmer: Farb.TV, Sat. Anlage, RadioSitzecke, E- Heizung. Küche: mit Essecke integriert in Wohnraum: E- Herd 4 Platten+Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, ausgestattet mit Geschirr und Küchenartikel für 6 Personen. Badezimmer: mit Dusche, WC,Waschtisch. Bei beiden gilt ! Sonstig. Zubehör inkl. : Große Gefriertruhe im Bootshaus + Waschmaschine im Erdgesch des Besitzerhauses,  1 kleineTerrasse,Gartenmöbel, Staubsauger, Boot 5 m mit 15 PS Motor am Bootssteg/ Bootshaus, Filetierplatz Rettungswesten Strom/Heizung/ Wasser. Extra zu bezahlen: Treibstoffe der Boote (Tankstelle),Extraboot 5 m 15 PS 28.- €/Tag 185.-€ / Woche, Endreinigung 85.-€ ! Bei Bedarf: Bettwäsche 20.- €/ Person , Es ist möglich ein Echolot und ein GPS Gerät beim Besitzer zu mieten Preis je17.-€ /Woche                 ( Alle Extras sind beim Besitzer zu bezahlen ) Entfernungen: Einkaufen, Post, Bank, Tankstelle in Selje oder Maloy, zum Besitzer ca.50 m, zum Fjord 10 m. Parken am Haus. !Hund auf Anfrage erlaubt ! Mietpreis Bekkestua / Myrstua Angeln Die Angelfischerei rund um Barmoya ist unglaublich spannend und voller Überaschungen. Der Fjord um die Insel der eigentlich ja kein richtiger Fjord ist, wird von vielen Fischen vom nahen Atlantik durchwandert, auf der Suche nach leichter Beute. Die Fische werden dann ebenfalls zur leichten Beute der Angler. Von unseren Gästen wurden spektakuläre Dorschfänge gemeldet, aber auch andere Grundfische warten mit riesigen Maßen auf und das rund um die Insel, wer bei gutem Wtter auf den Atlantik fahren kann, muß schon mal aufpassen um nicht sein Fanglimit ( sprich 15 Kilo Filet ), gleich amersten Tag überschreitet. Hier sind super Fänge möglich….man muss gar nicht weit fahren wie mir unserer Feriengäste Jahr für Jahr bestätigen. Natürlich ist durch den Einfluss des Atlantiks auch schon mal viel Wind, aber auf der Südseite der Insel, wo unsere Ferienhäuser stehen, ist Angeln immer Möglich, seie nur vom Ufer aus.  Ich finde es besonders zwischen den kleinen Inseln sehr spannend zu angeln, mit Naturköder, die man übrigens in Form von riesigen Makrelenschwärmen im Sommer selbst fangen kann.Auch auf dem Top der Insel kann man gut auf Forellen angeln, diese muss allerdings bezahlt werden. Alles in allen ist ein Angelurlaub auf Barmoya garantiert sehr erfolgreich.                                                                                             Der kurze Weg von den Häusern zum Bootshaus   Abreise Anreise Bekkestua und Myrstua sind zwei blitzsaubere Häuser 2003 ist Bekkestua bzw. 2004  ist Myrstua fertig gestellt worden. Bekkestua ist einfach nach einem Bach benannt, aber es hat  noch keinen Geschichte zu erzählen wie das alte Haus Riccastova. Die Häuser sind völlig identisch in der Bauart haben Platz für bis zu sechs Personen, wobei die 5+6 Person ev. Kinder oder Jugendliche sein sollten, da 2 Schlafplätze unterm Dach zu finden sind. Die beiden Häuser stehen nur 10 m, also unmittelbar vom Fjord entfernt bzw. ganz nahe am Bootshaus, auf der Insel Barmøya nördlich von Maloy in unmittelbare Nähe zur Insel Selje sowie zum Westkap was noch zu Sogn og Fjordane gehört. Das Grundstück befindet sich im Örtchen Barmen, direkt oberhalb des kleine Hafens. Das gesammte Anwesen liegt auf einem großen Wiesengrundstück inmitten einer Menge Pflaumenbäume (die selbstverständlich von den Urlaubsgästen gepflückt werden dürfen), sowie angrenzend dem Garten des Besitzers. Dieser hält in seinem Garten Hühner und Gänse, wodurch die Gäste auch immer frische Eier erwerben können. Die Lage der Häuser ist wunderschön, von hier kann man den ganzen Fjord überblicken, bei schönem Wetter ist ein Frühstück am Morgen mit dieser Aussicht  für Stadtmenschen fast unbezahlbar. Hier kann man die Seele baumeln lassen, es gibt keine störenden Geräusche und sonst keine Unruhe an diesem schönen Fleck Erde. Es führt ein kurzer Weg zum Bootshaus, das direkt unterhalb am Fjord liegt. Hier ist auch das Boot das für die angelnden Gäste angeboten wird , sowie viele andere Utensilien die man ev. zur Fischerei benutzen möchte.    Boot 16 Fuß 10/15 PS       Blick von der Terasse vom Haus Bekkestua auf den Fjord     Diese Boote 15 Fuß 16 PS/ 10 /15 PS sind  je nach vorhandensein    ist im Hauspreis inbegriffen !       17 Fuß Motorboot mit 30 PS Motor     20 Fuß Dieselschnecke mit 15 PS Motor   18.- €   Schöner praktischer Booststeg     Das Bootshaus unmittelbar unterhalb der Häuser !     Info Bootsführerschein in Norwegen   Heidi mit Conger     Schöne Lage des Anwesens   „Smartliner 880“ Kabinenboot 19 Fuß 70 PSbietet Platz für 6-Personen mit Steuerstand,  4-Rutenhalter und Lebendfischbehälter. Neues Boot in 2017